De la Rosa fürchtet HRT-Aus

Aufmacherbild

Für den HRT-Rennstall könnte der GP von Brasilien im Sonntag das letzte Rennen in der Formel 1 sein. "Ich weiß nicht, was nach dem Saisonende passieren wird", tappt auch Pilot Pedro de la Rosa im Dunkeln. "Ich habe keine Ahnung, ob es weitergehen wird." HRT kämpft seit dem F1-Einstieg 2010 mit finanziellen Problemen. Zuletzt sollen sich Verkaufs-Verhandlungen mit einem Investor aus Katar zerschlagen haben. Bereits vor dem Austin-GP gab es Gerüchte, dass die Arbeiten im Team eingestellt wurden.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen