Daimler klar gegen F1-Ausstieg

Aufmacherbild

Der Daimler-Konzern spricht sich klar gegen die von zwei Investoren geäußerten Forderungen nach einem Ausstieg aus der Formel 1 aus. "Unser Engagement ist langfristig ausgerichtet. Wir wollen uns nicht aus der Formel 1 zurückziehen. Im Gegenteil", kommentiert Sprecher Jörg Höwe gegenüber der Nachrichtenagentur "dpa". "Wir sind dabei, mit neuen Leuten - Niki Lauda und Toto Wolff - Mercedes GP wieder nach vorne zu bringen und langfristig erfolgreich zu sein."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen