Da Costa Red-Bull-Ersatzfahrer

Aufmacherbild

Antonio da Costa ist beim Grand Prix von China in Shanghai Ersatzfahrer von Sebastian Vettel und Mark Webber bei Red Bull Racing. Der standesgemäße Ersatzpilot, Sebastien Buemi, aus der Schweiz ist am Wochenende beim Auftakt der Langstrecken-WM in Silverstone für den Toyota-Rennstall im Einsatz. Da Costa kommt aus dem Red Bull Junior Team, am vergangenen Sonntag entschied der 21-jährige Portugiese in der Formel Renault 3.5 das Rennen in Monza für sich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen