Erster Rosberg-Sieg im 111. GP

Aufmacherbild

Nico Rosberg gewinnt den Grand Prix von China und steht damit in seinem 111. Rennen erstmals ganz oben. Zugleich beschert der Deutsche seinem Mercedes-Rennstall den ersten Werkssieg seit 1955. In einem packenden Kampf um die weiteren Plätze setzt sich Jenson Button vor Lewis Hamilton (beide McLaren) durch. Weltmeister Sebastian Vettel landet hinter seinem RBR-Teamkollegen Mark Webber auf Rang fünf. In der Fahrer-Weltmeisterschaft führt Hamilton (45 Punkte) vor Button (43).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen