Caterham steht nicht zum Verkauf

Aufmacherbild

Tony Fernandes, Teambesitzer des Formel-1-Rennstalls Caterham, dementiert Gerüchte, wonach er sein Team mitsamt des dazugehörigen Autoherstellers verkaufen wolle. "Die Caterham-Gruppe steht nicht zum Verkauf. Wir lieben das, was wir machen, und sind auf der Suche nach Investoren", lässt der malaysische Unternehmer in einer Aussendung wissen. Damit dürften auch die Vermutungen hinsichtlich einer Übernahme durch Neueinsteiger Gene Haas, der ab 2015 ein eigenes Team stellen darf, vom Tisch sein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen