Caterham: Masseverwalter am Wort

Aufmacherbild

Die Investorengruppe Engavest hat im Streit um den F1-Rennstall Caterham das Management an einen Insolvenzverwalter abgegeben. Damit sei das Team einer Aufforderung des neuen Verwalters der insolventen "Caterham Sports Limited" und den Anwälten von Vorbesitzer Tony Fernandes nachgekommen. Der Insolvenzverwalter entscheidet, ob das Team seine Arbeit fortsetzen und an den nächsten Rennen teilnehmen wird. Derzeit ist dies mehr als fraglich. Zudem ist ungeklärt, wer sportlich das Sagen hat.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen