Kobayashi startet für Caterham

Aufmacherbild
 

Kamui Kobayashi nimmt das Formel-1-Saisonfinale in Abu Dhabi mit dem Caterham in Angriff. "Ich bin froh, in Abu Dhabi mit dem Team das Rennen zu fahren. In den vergangenen Wochen war es nicht einfach. Es wird schön, wieder mit der Mannschaft zusammenzuarbeiten", erklärt der Japaner. Der insolvente Rennstall verpasste die letzten zwei GPs und kann beim Saisonfinish nur dank Spenden starten. Der zweite Fahrer ist noch nicht bekannt. Marcus Ericsson, der zu Sauber wechselt, sprang vorzeitig ab.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen