Button zweifelt an Alonso-Titel

Aufmacherbild

Mit einem 40-Punkte-Polster führt Fernando Alonso die Formel 1 an, für McLaren-Pilot Jenson Button dennoch nur eine Momentaufnahme. "Er ist ein toller Fahrer und Ferrari hat einen tollen Job gemacht. Aber ich glaube nicht, dass sie den nötigen Speed haben", so der 32-Jährige gegenüber "Sky Sport News." Button begründet die Zweifel am dritten WM-Titel Alonsos wie folgt: "Es wird schwierig, wenn andere Teams konstant anfangen zu gewinnen. Ich denke, das könnte in den kommenden Rennen passieren."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen