Bürgermeister für London-GP

Aufmacherbild

Bernie Ecclestones Pläne, in London einen Grand Prix auszutragen, finden Anklang bei Londons Bürgermeister Boris Johnson. "An Projekten, die Arbeitsplätze und Wachstum mit sich bringen, bin ich immer interessiert", erklärt das Stadtoberhaupt, fügt allerdings hinzu: "Die Frage der Luftverschmutzung und der Lärmbelästigung müssen wir genau untersuchen. Solange das passt, stehe ich den Plänen positiv gegenüber." Ecclestone würde das Projekt zur Not auch aus eigener Tasche finanzieren.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen