Buemis Qualifying-Zeit aberkannt

Aufmacherbild
 

Sebastien Buemi muss den Grand Prix von Deutschland am Sonntag vom letzten Startplatz in Angriff nehmen. Der Schweizer belegt im Qualifying zwar den 16. Rang, seine Zeiten wird ihm allerdings nachträglich aberkannt, womit er auf den letzten Platz zurückfällt. Der Grund für die Disqualifikation ist eine Abweichung in der Benzin-Zusammensetzung im Tank seines Toro-Rosso-Boliden. "Die entnommene Spritprobe weist einen erhöhten Wert in dem GC Peak Bereich auf", wie die FIA erklärt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen