Flavio Briatore verurteilt

Aufmacherbild

Der ehemalige Formel-1-Manager Flavio Briatore ist von einem Gericht in Genua wegen Steuerhinterziehung zu 23 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt worden. Die Staatsanwaltschaft hatte eine vierjährige Haftstrafe verlangt. Außerdem wurde die Konfiszierung seiner 60 Meter langen Yacht "Force Blue" angeordnet. Diese gehört einer Gesellschaft, die das Boot für 34.000 Euro am Tag vermietet. De facto stand sie aber nur Briatore zur Verfügung. Damit hätte die Firma Steuerbegünstigungen erhalten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen