Brawn schließt F1-Comeback aus

Aufmacherbild
 

Ross Brawn tritt offiziell von der Formel 1 zurück. Der 59-Jährige, der sich bei Mercedes Ende des Vorjahres als Teamchef verabschiedete, wurde zuletzt immer wieder mit McLaren in Verbindung gebracht. Am Samstag gab er bekannt, in keiner Funktion jemals in die Königsklasse zurückzukehren. Brawn begann 1976 als Mechaniker in der Formel 1 und feierte danach bei Benetton, Ferrari, Brawn GP und Mercedes als Technischer Direktor beziehungsweise Teamchef seine größten Erfolge.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen