Ross Brawn verlässt Mercedes

Aufmacherbild
 

Mercedes und Ross Brawn gehen mit Jahresende getrennte Wege. Der Formel-1-Rennstall bestätigt am Donnerstag, dass der bisherige Teamchef sein Amt aufgeben werde. "Es ist klar, dass man jemanden nicht aufhalten kann, wenn er sich dazu entschlossen hat zu gehen", erklärt Team-Aufsichtsratschef Niki Lauda, der Brawn zum Bleiben bewegen wollte. Ab 2014 werden der ehemalige McLaren-Technikchef Paddy Lowe und Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff eine Doppelspitze bilden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen