Webber-Bestzeit in Brasilien

Aufmacherbild
 

Mark Webber eröffnet das letzte Grand-Prix-Wochenende des Jahres mit einer Bestzeit. Der Australier setzt sich knapp vor dem McLaren-Duo Jenson Button und Lewis Hamilton durch. Am Ende der Session hat er 0,014 Sekunden Vorsprung auf Hamilton. Weltmeister Sebastian Vettel beendet das erste Training mit 0,214 Sekunden Rückstand auf Rang vier. Fernando Alonso muss seinen Ferrari fünf Minuten vor Schluss mit einem technischen Problem abstellen. Der Spanier belegt hinter Massa Rang sechs.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen