Ecclestone: "Deutschland-GP tot"

Aufmacherbild
 

Bernie Ecclestone macht wohl die letzten Hoffnungen auf einen Grand Prix von Deutschland im Jahr 2015 zunichte. "Im Augenblick ist der Große Preis von Deutschland tot", sagt der Formel-1-Boss im "Independent". Der Termin am 19. Juli wird voraussichtlich auch nicht an einen anderen Ort vergeben. Die Verhandlungen mit dem Nürburgring stockten zuletzt gewaltig, da das geforderte Antrittsgeld nicht bezahlt wurde. Damit dürfte erstmals seit 2007 kein GP von Deutschland stattfinden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen