Button überrascht in Belgien

Aufmacherbild
 

Jenson Button steht erstmals seit drei Jahren wieder auf Pole Position. Der britische McLaren-Pilot gewinnt das Qualifying im belgischen Spa-Francorchamps. Dahinter landen mit Kamui Kobayashi (Sauber) und Pastor Maldonado (Williams) zwei Außenseiter. Kimi Räikkönen (Lotus) komplettiert die zweite Startreihe. WM-Leader Fernando Alonso kommt nicht über Rang sechs hinaus, Sebastian Vettel startet am Sonntag von Platz zehn, da Teamkollege Mark Webber auf Rang zwölf rückversetzt wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen