Bahrain bleibt ein Nachtrennen

Aufmacherbild
 

Der Große Preis von Bahrain bleibt auch in Zukunft ein Nachtrennen. "Es wäre nicht klug, dieses Nachtrennen nur einmal auszutragen. Wir haben in die Beleuchtung investiert, das ist eine permanente Anlage. Deshalb werden all unsere Formel-1-Rennen von nun an um diese Zeit stattfinden", so die Verantwortlichen vor dem Grand Prix am Sonntag. Das Rennen wird anlässlich des zehnjährigen Jubiläums heuer erstmals bei Nacht ausgetragen. Insgesamt sorgen 495 Flutlichtmasten für die Beleuchtung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen