Button gewinnt GP von Australien

Aufmacherbild
 

McLaren darf sich zum Auftakt der F1-Saison in Australien über einen Sieg freuen. Es ist aber nicht Pole-Setter Lewis Hamilton, der triumphiert, sondern Jenson Button. Der 32-Jährige übernimmt gleich am Start die Führung und behält auch während einer Safety-Car-Phase die Ruhe. Weltmeister Sebastian Vettel (RBR) wird vor Hamilton Zweiter. Auf den weiteren Plätzen folgen Webber, Alonso, Kobayashi und Räikkönen. Schumacher (Getriebe), Massa und Grosjean (beide Kollision) fallen aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen