Ascanelli-Aus bei Toro Rosso

Aufmacherbild

Giorgio Ascanelli ist nicht länger Technischer Direktor des F1-Rennstalls Toro Rosso. Wie das Team bekanntgibt, ist der Italiener zurückgetreten. "Über einen Zeitraum von fast fünf Jahren hat Giorgio positiv zur Entwicklung unseres Teams beigetragen", würdigt Teamchef Franz Tost die Leistungen Ascanellis. Bereits seit dem GP von Deutschland war dieser bei Rennen nicht mehr vor Ort, nachdem es kurz zuvor intern zu einem Streit über die Ausrichtung des Teams gekommen sein soll.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen