Plädoyer für Kundenteams in F1

Aufmacherbild

Ex-Weltmeister Mario Andretti spricht sich für Kundenteams in der Formel 1 aus. "Es würde anderen Firmen die Chance geben, in die Formel 1 zu kommen, ohne erst eine eigene Motorsportinfrastruktur aufbauen zu müssen. Sie könnten sich einfach einen Ferrari kaufen. Oder einen Red Bull oder einen Mercedes", so der Amerikaner. Dies wäre "fantastisch", da kleinere Teams auf eine starke Basis bezüglich Aufbau und Weiterentwicklung der Boliden bauen könnten und keine Geldprobleme mehr hätten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen