Alonso sauer wegen Kimi-Wechsel

Aufmacherbild

Fernando Alonso scheint der sich abzeichnende Wechsel von Kimi Räikkönen zu Ferrari gar nicht zu passen. "Haben Sie Fernando gesehen? Er ist sehr unglücklich im Hinblick auf den Transfer von Kimi", bestätigt ein prominenter Vorstand des Teams dem "Guardian". Mit dem Finnen wäre der Status des Spaniers als klare Nummer eins im Team gefährdet. Räikkkönen fuhr bereits von 2007 bis 2009 bei Ferrari und holte im ersten Jahr auf Anhieb den WM-Titel. Es war der bislang letzte für die Scuderia.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen