Alonso lässt Testauftakt sausen

Aufmacherbild
 

Fernando Alonso verzichtet auf einen Einsatz beim Testauftakt der Formel 1 im spanischen Jerez de la Frontera (5. bis 8. Februar). Der Vize-Weltmeister nutzt die Zeit stattdessen zu weiterem Fitnesstraining, "um sich auf den ersten Teil der neuen Saison vorzubereiten". Die Jungfernfahrt mit dem neuen Boliden wird somit Felipe Massa durchführen. Diese ist für den 1. Februar in Maranello geplant. Alonso setzt sich voraussichtlich bei den Tests in Barcelona (ab 19. März) wieder hinters Steuer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen