Alonso absolviert "guten Tag"

Aufmacherbild

24 Tage nach seinem schweren Unfall gibt es positive Neuigkeiten von F1-Pilot Fernando Alonso. Wie der englische Rennstall des Spaniers am Mittwoch via "Twitter" bekanntgibt, hat der McLaren-Pilot einen "guten Tag" im Simulator absolviert. Der 33-Jährige bereitet sich damit auf den Großen Preis von Malaysia am 29. März in Sepang vor. Auf Anraten der Ärzte stand Alonso aufgrund der Folgen seines Unfalls am 22. Februar bei Testfahrten in Barcelona nicht am Start.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen