Ferrari verstärkt Technik-Team

Aufmacherbild

Der italienische Formel-1-Rennstall Ferrari verstärkt sich ab 1. September mit einem neuen Technikdirektor. Der frühere Lotus-Technikchef James Allison ist als neuer Technikdirektor für die Entwicklung des Chassis zuständig. Der bisherige Mann auf diesem Posten, Pat Fry, übernimmt den neugeschaffenen Job als Chefingenieur des Teams. Allison, der mit Fernando Alonso bei Renault bereits 2005 und 2006 Weltmeister wurde, hatte seinen Abschied von Lotus bereits Ende Mai verkündet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen