Teamboss "ohrfeigt" Räikkönen

Aufmacherbild

James Allison erteilt Ex-Weltmeister Kimi Räikkönen eine verbale "Watschn". "Die Probleme, die Kimi beim Bremsen und Runterschalten hat, sind die gleichen, wie Fernando (Alonso) sie hat, und wie sie die meisten Fahrer der anderen Teams auch haben werden. Er ist im Moment einfach ein bisschen langsamer als Fernando", erklärt Ferraris Technikdirektor. In der Fahrer-WM rangiert Alonso mit 61 Zählern an dritter Position, während Räikkönen mit nur 17 Punkten den zwölften Platz einnimmt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen