Viele Neuerungen für Vettel

Aufmacherbild

Schon für das nächste Rennen in Monza soll es für Sebastian Vettel eine Neuerung geben: Nach den großen Problemen in Spa bekommt der Red-Bull-Racing-Pilot zum zweiten Mal in dieser Saison ein neues Chassis. "Eine Menge ist für ihn schief gelaufen", so Teamchef Christian Horner. "Es ist extrem ungewöhnlich, was wir gesehen haben." Auch das Ende der Erfolgsbeziehung zwischen Vettel und Renningenieur Guillaume Rocquelin ist nun offiziell. Nachfolger wird Gianpiero Lambiase (aktuell Force India).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen