Alesi kontert Kritik an Reifen

Aufmacherbild

Der Gummi sei schuld. Das ständige Gejammer und die anhaltende Kritik der Formel-1-Teams an den Reifen kann Jean Alesi nicht mehr hören. "Die Fahrer werden einen Kompromiss zwischen Leistung und Reifenabbau finden müssen und das ist exakt der Ablauf, der in der Formel 1 immer stattgefunden hat", versteht der nunmehrige Pirelli-Botschafter die ewige Diskussion nicht. Laut dem Franzosen waren die Reifen auch ein wichtiger Mitgrund für die spannenden Rennen in Australien und Malaysia.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen