Nix Neues bei Williams

Aufmacherbild
 

Williams setzt auch 2015 auf Massa und Bottas

Aufmacherbild
 

Das Formel-1-Team Williams setzt auch 2015 auf Valtteri Bottas und Felipe Massa.

Während der 33-jährige Brasilianer Massa mit dem englischen Traditionsteam in seine bereits 14. Formel-1-Saison geht, setzt sich auch der Aufstieg des acht Jahre jüngeren Finnen bei Williams fort.

Bottas (25) ist aktuell WM-Fünfter und gilt als Aufsteiger des Jahres.

Williams setzt auf Stabilität

Team-Gründer Frank Williams gab die Verlängerung der beiden Piloten am Sonntagvormittag in Monza gemeinsam mit seiner Tochter Claire auf der Dachterrasse des Williams-Motorhomes bekannt. "Diese Ankündigung gibt uns viel Stabilität für 2015 und die Chance, unser ganzes Potenzial zu entfalten", sagte Frank Williams.

Die FW36 gehören dank Mercedes-Motoren zu den schnellsten Autos der aktuellen WM. Damit ist das Team, das neun Konstrukteurstitel geholt und sieben Fahrer-Weltmeisterschaften gewonnen hat, nach leidvollen Jahren 2014 wieder zum Erfolg zurückgekehrt. Ein Berater bei Williams ist der Österreicher Alexander Wurz.

"Familiäre" Atmosphäre

"Williams ist sehr familiär, aber auch wieder sehr erfolgreich. Ich bin sicher, wir können an die ganz großen Erfolge von früher anschließen", gab sich Massa zuversichtlich. Der Brasilianer ist heuer von Ferrari zu Williams gestoßen, während Bottas nach Jahren als Williams-Testfahrer 2013 zum GP-Piloten aufgestiegen ist.

"Williams hat mir die Möglichkeit Formel 1 gegeben, ich bin sehr dankbar", sagte der Finne. "Wir machen gerade Riesenschritte und haben noch viel Potenzial nach oben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen