Ericsson verlässt Caterham und fährt 2015 für Sauber

Aufmacherbild
 

Der Formel-1-Rennstall Sauber hat am Samstag eine Piloten-Neuverpflichtung für die kommende Saison bekannt gegeben.

Der Schwede Marcus Ericsson wechselt von Caterham zu den Schweizern, teilte Sauber am Rande des Grand Prix der USA in einer Aussendung mit.

Bei dem derzeitigen Krisenteam hatte der 24-Jährige heuer seine Premiere in der Motorsport-Königsklasse gegeben und 16 Rennen bestritten.

"Vorzeitiges Weihnachtsgeschenk"

"Nach einer turbulenten Woche bekam ich überraschend mein bisher bestes vorzeitiges Weihnachtsgeschenk. Ich bin stolz darauf, dass mir Sauber das Vertrauen für die Saison 2015 schenkt. Es wird eine großartige Herausforderung für mich", sagte Ericsson, der in Austin aufgrund der Finanzprobleme bei Caterham nicht am Start steht.

Viel Lob

Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn sparte nicht mit Lob: "Die diesjährige Formel-1-Saison war für ihn nicht einfach, dennoch hat er stets die Ruhe bewahrt und sich insbesondere in den letzten Rennen kontinuierlich gesteigert."

Den zweiten Fahrer für 2015 will das Team zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen