Lopez mit Sieg zum WTCC-Titel

Aufmacherbild

Jose-Maria Lopez sichert sich mit einem Sieg in Suzuka den vorzeitigen Titel in der Tourenwagen-WM 2014. Der WTCC-Neuling im Citroen setzt sich vor Tom Chilton (Chevrolet) und Sebastien Loeb (Citroen) durch. Vorjahres-Weltmeister und Teamkollege, Yvan Müller, scheidet an zweiter Stelle liegend mit Reifenschaden aus. In der WM-Wertung führt der Argentinier nach dem vorletzten Rennen uneinholbar mit 422 Punkten vor Müller (305) sowie Loeb (275). Der letzte Lauf steigt am 16. November in Macao.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen