Lopez mit Sieg zum WTCC-Titel

Aufmacherbild
 

Jose-Maria Lopez sichert sich mit einem Sieg in Suzuka den vorzeitigen Titel in der Tourenwagen-WM 2014. Der WTCC-Neuling im Citroen setzt sich vor Tom Chilton (Chevrolet) und Sebastien Loeb (Citroen) durch. Vorjahres-Weltmeister und Teamkollege, Yvan Müller, scheidet an zweiter Stelle liegend mit Reifenschaden aus. In der WM-Wertung führt der Argentinier nach dem vorletzten Rennen uneinholbar mit 422 Punkten vor Müller (305) sowie Loeb (275). Der letzte Lauf steigt am 16. November in Macao.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen