Citroen-Triumph am Slovakiaring

Aufmacherbild

Die beiden WTCC-Läufe am Slovakiaring nahe Bratislava werden zur Machtdemonstration von Citroen, das zwei Dreifachsiege feiert. Zuerst kann der Franzose Yvan Muller einen persönlichen Erfolg feiern und den argentinischen WM-Leader Jose-Maria Lopez sowie Landsmann Sebastien Loeb hinter sich halten. Danach stürmt das Trio aus dem Mittelfeld an die Spitze, Loeb sieht als Erster vor Lopez und Muller die Zielflagge. In der Gesamtwertung führt weiter Lopez mit 30 Punkten Vorsprung auf Muller.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen