Loeb-Sieg am Slovakiaring

Aufmacherbild
 

Sebastien Loeb sichert sich in einem stark verregneten Rennen am Slovakiaring seinen zweiten WTCC-Sieg. Dabei profitiert der Franzose von einem guten Start, an dem er seinen Teamkollegen und Pole-Mann Jose-Maria Lopez (ARG) stehen lässt. Die beiden Citroens bleiben bis zum Ende des Laufs, der wegen der schlechten Bedingungen nach neun Runden abgebrochen wird, ganz vorn. Norbert Michelisz (HUN/Honda) sichert sich Platz drei. Das zweite Rennen wird aufgrund des Regens abgesagt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen