WTCC: Citroen-Serie reißt

Aufmacherbild
 

Citroen bleibt in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft auch 2015 das Maß der Dinge, muss beim zweiten Lauf auf dem Hungaroring aber eine Schlappe hinnehmen. Diesen gewinnt Norbert Michelisz (HUN/Honda) vor Tom Coronel (NED) und Tom Chilton (GBR/beide Chevrolet). Das erste Rennen geht an den argentinischen Weltmeister und WM-Leader Jose-Maria Lopez (Citroen) vor seinem Teamkollegen Yvan Muller und Hugo Valente (Chevrolet/beide FRA). Das nächste Rennen findet auf der Nordschleife statt (16.5.).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen