Dritte WTCC-Pole für Citroen

Aufmacherbild
 

Im dritten WTCC-Qualifying der Saison kommt der dritte Citroen-Pilot zur Pole Position. Yvan Muller setzt sich am Hungaroring vor seinem Markenkollegen Jose-Maria Lopez (+0,034 Sekunden) durch. Hinter dem drittplatzierten Sebastien Loeb (+0,386) präsentiert sich Honda als erster Verfolger des französischen Teams. Monteiro kommt auf eine halbe Zehntel an Loeb heran, dahinter folgen Tarquini und Bennani. Weiterhin enttäuschend bleibt Lada. Alle drei Autos der Russen scheiden in Q1 aus.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen