Heftiger Unfall in Spielberg

Aufmacherbild

Im Rahmen der Formel Renault 3.5 hat F1-Pilot Roberto Merhi einen heftigen Unfall verursacht. Wenige Meter nach der Zieldurchfahrt verlangsamt der 24-Jährige das Tempo so stark, dass Konkurrent Nicholas Latifi nicht mehr ausweichen kann, in sein Heck rast und sich spektakulär überschlägt. Beide Fahrzeuge sind schwer beschädigt, die Piloten bleiben aber unverletzt. Merhi, der das Rennen nach einer Strafe auf Rang elf beendet hat, wird nachträglich von der Rennleitung aus der Wertung genommen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen