Podestplatz zum Saisonauftakt

Aufmacherbild
 

Zum Saisonstart der Endurance Series holt Karl Wendlinger in Monza den dritten Platz. Der Tiroler muss sich auf dem Mercedes SLS AMG GT3 am Ende nur den siegreichen BMW sowie einem Audi R8 LMS geschlagen geben. Der siebenfache Motorrad-Champion Valentino Rossi belegte mit seinem Ferrari 458 Italia nur den 18. Platz. Das nächste Rennen findet am 2. Juni in Silverstone statt. Wendlinger startete im Vorjahr noch in der FIA GT1-Weltmeisterschaft und belegte Gesamtplatz 16.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen