Stoner-Unfall bei 1. Autorennen

Aufmacherbild
 

Casey Stoners Rennfahrerkarriere im Auto findet keinen guten Beginn. Bei seinem ersten Einsatz auf vier Rädern baut der zweifache Motorrad-Weltmeister einen Unfall. Der 27-jährige Australier nahm an der "Dunlop Development Series", einer Unterkategorie der Supercars, mit einem Holden-V8 teil und beendete das Rennen nach 12 von 20 Runden und einem Crash gegen die Betonmauer. Stoner hatte nach einem schweren Sturz in Indianapolis seine Motorradkarriere Ende 2012 beendet.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen