Engs Traum vom Heimsieg platzt

Aufmacherbild

Für Philipp Eng platzt der Traum vom Heimsieg am Red Bull Ring früh. Der von der Pole Position gestartete 24-Jährige rollt nach drei Runden des Porsche Supercups mit einem technischen Defekt aus. Den Sieg im dritten Rennen des Marken-Pokals sichert sich Kuba Giermaziak (POL) im österreichischen Lechner-Team. Das Podest komplettieren Schmidt (SUI) und Müller (SUI). Klaus Bachler wird Neunter. Mit seinem zweiten Saisonsieg übernimmt Giermaziak auch die Meisterschafts-Führung von Eng.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen