Ragginger im Supercup Siebenter

Aufmacherbild

Martin Ragginger landet bei seinem Comeback im Porsche Supercup auf Rang sieben. "Das Team hat einen super Job gemacht, ich selbst war vielleicht bei 70 Prozent dessen, was möglich ist. Ich konnte natürlich nicht erwarten, gleich beim ersten Rennen zu gewinnen. Den Rückstand aufzuholen, wird vermutlich noch ein weiteres Rennen dauern", kommentiert der Salzburger. Den Sieg sichert sich Nicki Thiim (DEN), Clemens Schmid wird Zwölfter, Klaus Bachler belegt Rang 14.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen