Eng in Monaco am Podest

Aufmacherbild
 

Philipp Eng fährt auch im zweiten Rennen des Porsche Supercups auf Podest. Wie in Barcelona belegt der Salzburger in Monaco Rang zwei. Im Fürstentum muss er sich nur Kuba Giermaziak (POL) vom Walter Lechner Racing Team geschlagen geben. Die Entscheidung fällt bereits am Start, wo Giermaziak seine Pole Position behaupten kann. Michael Ammermüller (GER) wird Dritter, Klaus Bachler belegt Rang 10. In der Gesamtwertung übernimmt Eng mit 36 Punkten vor Giermaziak (28) und Barker (28) die Führung.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen