Peter feiert Sieg in Barcelona

Aufmacherbild
 

Erfolgserlebnis für Motorsportler Philipp Peter. Der 44-jährige Wiener und sein polnischer Partner Michael Broniszewski, die einen Ferrari 458 fahren, entscheiden den ersten Finallauf der International GT Open in Barcelona für sich. Zwar siegt das Duo mit 30 Sekunden Vorsprung souverän, muss in der Schlussphase allerdings zittern, da die Aufhängung links hinten drei Runden vor Schluss bricht. Im zweiten Rennen am Sonntag gehen Peter/Broniszewski von Startplatz 19 ins Rennen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen