Muller gewinnt 3. Tourenwagen-WM

Aufmacherbild

Der Franzose Yvan Muller ist zum dritten Mal nach 2008 und 2010 Tourenwagen-Weltmeister. Der 42-jährige Chevrolet-Pilot fährt beim Saisonfinale im chinesischen Spielerparadies Macau in beiden Rennen auf das Podest (einmal Zweiter, einmal Dritter) und sichert sich mit drei Punkten Vorsprung auf seinen britischen Teamkollegen Rob Huff, der beide Rennen in Macau für sich entscheidet, den WM-Titel. In der Endabrechnung erreicht Muller 433 Punkte, Huff 430 Zähler, Alain Menu (323) wird Dritter.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen