Zweiter Formel-E-Sieg für Piquet

Aufmacherbild

Mit einem Sieg beim ePrix von Moskau, seinem zweiten Erfolg in der neu geschaffenen Formel E, bringt sich Nelson Piquet jr. vor dem Saisonfinale in die beste Ausgangslage für den Titel. Allerdings bleiben dem Brasilianer (128 Punkte) die härtesten Konkurrenten in der Gesamtwertung auf den Fersen, denn Sebastien Buemi (SUI/116) und Lucas di Grassi (BRA/111) belegen die Ränge drei bzw. zwei. Die letzten beiden Läufe der Premierensaison finden am 27. und 28.6. in London statt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen