Piquet jr. ist Formel-E-Champion

Aufmacherbild

In einem dramatischen Finale sichert sich Nelson Piquet jr. den ersten Titel in der Formel-E-Weltmeisterschaft. Der Brasilianer beendet das zweite Rennen in London auf dem siebenten Rang und liegt damit in der Gesamt-Wertung mit 144 Zählern nur einen Punkt vor Sebastien Buemi (SUI), der Fünfter wird und in den letzten Runden nicht an Bruno Senna vorbei kommt. Gesamt-Dritter wird Lucas di Grassi (BRA). Der Rennsieg geht an Sam Bird (GBR) vor Jerome D'Ambrosio (BEL) und Loic Duval (FRA).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen