Stuck-Brüder siegen in Spielberg

Aufmacherbild

Die Brüder Johannes und Ferdinand Stuck (Lamborghini) gewinnen das zweite Rennen des ADAC GT Masters am Red Bull Ring in Spielberg. Die unter österreichischer Lizanz startenden Söhne des deutschen Ex-F1-Piloten Hans-Joachim Stuck setzen sich vor Dino Lunardi/Alexandros Margaritis (BMW) durch. Mit Dominik Baumann und Haral Proczyk (Mercedes) komplettiert ein weiteres österreichisches Duo das Podest. In der Gesamtwertung bauen die Stuck-Brüder ihre Führung aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen