Arch triumphiert erneut

Aufmacherbild
 

Arch feiert zweiten Saisonsieg in Budapest

Aufmacherbild
 

Rennpilot Hannes Arch hat am Sonntag beim Red Bull Air Race in Budapest seinen zweiten Saisonsieg gefeiert.

Der Steirer verwies vor 70.000 Zuschauern am Donauufer der ungarischen Hauptstadt den britischen Gesamtleader Paul Bonhomme und den Tschechen Martin Sonka auf die Plätze.

In der WM-Halbzeitwertung führt Bonhomme je fünf Zähler vor den punktegleichen Arch und Matt Hall aus Australien.

Nervenstärke belohnt

In der entscheidenden Runde legte Arch, der als Zweiter auf den Kurs ging, eine fulminante Zeit vor. Er ließ zunächst Pete McLeod hinter sich und war auch von Bonhomme und Sonka nicht mehr zu schlagen.

"Ich konnte meinen schnellsten Run genau dann fliegen, als es am wichtigsten war, nämlich im letzten. Ich habe genau gewusst, was ich tun muss, um das richtige Timing zu finden", zeigte sich Arch stolz über seine Leistung.

Dank seiner zwei Saisonsiege - vor Budapest gewann Arch auch in Rovinj - liegt er vor dem heuer sieglosen Hall.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen