Air Race ändert Rennformat

Aufmacherbild

Das Red Bull Air Race bekommt für die Weltmeisterschaft 2015 ein neues Face-up. Erstmals werden 14 Piloten an den Start gehen, zudem werden die ersten beiden Runden als K.o.-Duelle ausgetragen. Die sieben "Round of 14"-Gewinner und der schnellste Verlierer kommen in die "Round of 8". Die vier Sieger daraus ermitteln im "Final 4" den Gewinner. "Das neue Format ist eine große Herausforderung für die Piloten. Sie müssen noch präziser als jemals zuvor fliegen", so Renndirektor Jim DiMatteo.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen