Bonhomme gewinnt in Fort Worth

Aufmacherbild
 

WM-Leader Paul Bonhomme triumphiert beim vorletzten Stopp des Air Race in Fort Worth im US-Bundesstaat Texas und feiert seinen vierten Saisonsieg. Der Brite, der in der ersten Runde Hannes Arch (zwei Strafsekunden) aus dem Rennen wirft, setzt sich vor dem Australier Matt Hall sowie dem Japaner Yoshihide Muroya durch. Damit fällt die Entscheidung in der WM erst im letzten Rennen in Las Vegas (17./18. Oktober). Bonhomme führt vor dem Finale acht Punkte vor Hall, Arch ist Gesamt-Dritter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen