Bitteres Qualifying für Arch

Aufmacherbild

Hannes Arch beendet das Qualifying beim Red Bull Air Race im britischen Ascot ohne Zeit. Der Steirer bricht seinen ersten Lauf ab und kann seinen zweiten wegen eines Motoren-Problems nicht starten. "Es ist frustrierend, wenn der Motor nicht startet, aber so ist das Leben", so der 47-Jährige, der damit am Sonntag auf Leader Paul Bonhomme trifft. Der Brite gewinnt die Quali vor Matt Hall (AUS) und Martin Sonka (CZE). In der Gesamtwertung liegt Bonhomme derzeit fünf Punkte vor Arch.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen