Sherwood triumphiert in Madrid

Aufmacherbild

Levi Sherwood triumphiert beim vierten Stopp der Red Bull X-Fighters World Tour in Madrid und übernimmt die Führung in der Gesamtwertung. Im Finale setzt sich der Neuseeländer in der berühmten Stierkampfarena von Las Ventas hauchdünn gegen Lokalmatador Dany Torres durch. Platz drei geht mit Maikel Melero auch an einen Spanier. Der bislang Führende der Tour, der Amerikaner Todd Potter, musste nach einem Sturz in der Qualifikation ins Krankenhaus. Nächster Stopp ist am 11. August in München.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen